Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web270/html/wirtschaft/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web270/html/wirtschaft/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web270/html/wirtschaft/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web270/html/wirtschaft/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web270/html/wirtschaft/wp-settings.php on line 18
Finanz Blogger » Blog Archive » Zur Selbstständigkeit gehört eine Krankenversicherung

Banner
Zur Selbstständigkeit gehört eine Krankenversicherung
This is my site Written by Sven on 21. Mai 2008 – 09:34

Auch ein Selbstständiger, egal ob haupt- oder nebenberuflich tätig, sollte eine Krankenversicherung besitzen, denn jeder wird mal Krank und das kostet in der Regel eine Menge Geld, das man nicht immer zur Verfügung hat. Die Selbstständigkeit Krankenversicherung kann dabei genauso wie bei einem Arbeitnehmer wahlweise gesetzlich oder Privat erfolgen.

Wobei die Absicherung bei der gesetzlichen Krankenversicherung für Selbständige in vielen Fällen sogar wesentlich günstiger als bei einer privaten Versicherung sein kann. Das ist meist der Fall wenn der Ehepartner und eventuell noch Kinder mitzuversichern sind oder wenn ältere Selbständige wegen ihres Gesundheitszustands nicht bei einer privaten Krankenversicherung aufgenommen werden. Denn die gesetzliche Krankenkasse darf anders als eine Private einen Versicherungswilligen nicht so einfach ablehnen. Außerdem bietet die gesetzliche Krankenkasse wahlweise für Selbstständige einen ermäßigten und einen erhöhten Beitragssatz. Beim ermäßigten Beitragssatz hat der Selbstständige dann keinen Anspruch auf Krankengeld und beim erhöhten bekommt er dieses so zirka ab dem 43. Tag, was gerade bei einer längeren Krankheit hilfreich ist, die man ja nie ganz ausschließen kann.

Andererseits wird das Krankengeld meistens in Höhe von 90 Prozent des durchschnittlich im Monat erzielten Einkommens gezahlt und wenn der Selbstständige wenig oder nichts verdient, zahlt die Kasse auch beim erhöhten Satz natürlich nichts. Dieser Beitragsatz lohnt sich also nur bei einem höheren Verdienst. Weshalb jeder Selbstständige sich genau überlegen sollte wo er sich versichert und wie.

Posted in  

Leave a Reply